Fahrrad ist das beste Beförderungsmittel in den Metropolen

Unsere Gashülle ist darzeit sehr verschmutzt. In den Städten gibt es meistens die Smogs, die die Autoabgase bewirken. Dank großerQuantität der Autos, haben wir die Staus. Es weist vor, dass die Autofahrt sehr naturschädlich und gesundschädlich ist. So welches Beförderungsmittel soll man benutzen?


Radfahren in den Bergen
Article written by: fixedandfrailing
Taken from: http://www.flickr.com
Die S- Bahnen und Untergrundbahnen sind ganz gut für die Natur, aber nicht immer komfortabell - http://locabikes.de/. Sie sindmeistens überfüllt. Auf diesem Grund baut man in den Städten zahlreiche Radfahrwege. Das ist sehr gute Idee. Das Fahrrad ist ökologisch, sparsam und gesundfreundlich . Dank diesem Verkehrsmittel können wir die Staus umfahren, das Fett verbrennen und das Geld sparen. Für die Personen, die originelles Aussehen ihres Fahrrads wertschätzen, günstig wird das Custom Fahrrad. Es hat tiefer Fahrradsattel, große Lenkstange, breite Räder. Dieses Fahrrad hat wunderbarer, stilvoller Rahmen. Es gibt die Hersteller , die diese Fahrrade machen. Man kann selbstständig dieses Rad ordern und damals hat die Möglichkeit um die Farbe oder Forme zu wählen. Diese Fahrrade sind fraglos die echte Kunstwerke und sind sehr komfortabell. Dank weiten Luftschläuchen und speziellem Bau, besitzen sie tolle Amortisation. Das ermöglicht bequeme Fahrt auf unregelmäßigen Oberflächen. Es gibt noch spezielles Citybike Damen. Ist das Stadtfahrrad, das nur für die Frauen ist. Es hat spezieller Rahmen und weiter Fahrradsattel. Wenn wir häufig Einkäufe machen, können wir spezielles Rad-Körbchen kaufen, das spezielle Halterungen hat. Dank diesen kann man dieses Körbchen an die Lenkstange hängen. Für diePersonen, die mit den Kinder fahren wollen, gibt es professioneller Fahrrad Kindersitz.

1 2
Do góry
Zamknij
Strona korzysta z plików cookies w celu realizacji usług i zgodnie z Polityką Prywatności.
Możesz określić warunki przechowywania lub dostępu do plików cookies w ustawieniach Twojej przeglądarki.